Firmenhistorie

Im Jahr 1990 gründete der Hochbaumeister Herr Thomas Hengst auf Grund der neuen wirtschaftlichen und ökonomischen Situation, aus der sich vor allem Ansprüche an die bauliche Rekonstruktion und Umgestaltung des Ostteils Deutschlands ergaben, den Baubetrieb „Thomas Hengst“.

Aus diesem Aufbruch, der mit drei Beschäftigten im kleinsten Maßstab begonnen wurde, ergab sich ein Jahr später ein Zusammentreffen mit den Diplom-Ingenieuren Herrn Volker und Karsten Mänz, den Geschäftsführern der Firma Heinz Mänz Akustik- und Trockenbau GmbH Hannover.

Diese Zusammenkunft im Rahmen von den damals aktuellen Joint-Ventures-Gründungen führte im Januar 1991 aus gleichen ökonomisch-wirtschaftlichen Interessen zur Gründung der Firma Mänz und Hengst Ausbau GmbH Dresden.

Im Januar 1991 startete unser Unternehmen mit damals zwei Monteuren und Herrn Hengst als Geschäftsführer seine Entwicklung. Kontinuierlich arbeitete das Team an der Optimierung der Firmenstruktur.

Über zwanzig Jahre entwickelte sich die Firma Mänz und Hengst Ausbau GmbH Dresden zu einer leistungsfähigen Montagefirma für Akustik- und Trockenbauarbeiten mit Spezialkenntnissen im Feuer-, Schall- und Wärmeschutz und hat anspruchsvolle Auftragsobjekte mit individuellen Ansprüchen übernommen und ausgeführt.

Seit 2007 ist Herr Thomas Hengst als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden im Trockenbau von der Handwerkskammer Dresden tätig.

Im Jahr 2011 sind die Herren Volker und Karsten Mänz als Geschäftsführer der Firma Mänz und Hengst Ausbau GmbH Dresden ausgeschieden.

Seit dem 01.07.2012 agiert das Unternehmen nun unter dem neuen Firmennamen „Hengst Ausbau GmbH Dresden“.