Unterstützung im Innenausbau

Akustische Ertüchtigung in einer Dresdner Schule

In der schönen alten 84. Grundschule auf dem Heinrich-Tessenow-Weg 28 in Dresden Hellerau gibt es seit Jahren ein akutes Akustikproblem.

Besonders im Speiseraum der Schule im Erdgeschoss herrscht während der Essenszeit der Schüler ein hoher Geräuschpegel, der mit verschiedenen pädagogischen Hinweisen eingedämmt werden sollte.

Durch die Verbesserung des Schallschutzes an der Ursprungsdecke mit Hilfe einer abgehangenen Akustikdecke und der Montage von Absorptionsflächen in den  Wandbereichen während der Herbstferien 2014 konnte ein Teilerfolg in Sachen Lärmschutz für die Grundschüler der 84. Grundschule erzielt werden.

Wir wünschen den Schülern und dem Lehrerkollegium weiterhin viel Erfolg in der Schule und „Guten Appetit“!